Zukunft gemeinsam gestalten:
das Kompetenzzentrum Textil + Sonnenschutz in Wuppertal

10.09.2019

Seit dem 1. Januar 2019 vereint das Kompetenzzentrum Textil + Sonnenschutz drei Verbände unter einem Dach:

Nach dem Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie (Heimtex) und dem Verband innenliegender Sicht- und Sonnenschutz (ViS) ist seit Jahresbeginn der Fachverband Matratzen-Industrie der dritte im Bunde. Mit dem Kompetenzzentrum realisieren wir zukunftsweisende Lösungen, um auch bei sich wandelnden Rahmenbedingungen nicht nur gleichbleibende, sondern bessere Leistungen für unsere nun insgesamt rund 150 Mitglieder zu erbringen.

Durch unsere strategische Partnerschaft erhalten wir die Möglichkeit, auf die Kernkompetenzen auch der Partnerverbände zuzugreifen und vorhandene Ressourcen zu bündeln – z. B. durch die gemeinsame Durchführung von Veranstaltungen. Informationen aus den verschiedenen Blickwinkeln der Branchenteilnehmer fließen bei uns in Wuppertal zusammen, so dass wir Anknüpfungspunkte nutzen und branchenübergreifende Themen gemeinsam bearbeiten können. Durch die breitere Basis an vertretenen Unternehmen können wir für alle mit einer Stimme sprechen und diese Stimme erhält in der Außenwirkung zugleich mehr Gewicht.

Als Kompetenzzentrum bündeln wir unsere Branchenkenntnisse und Erfahrungen. So sind wir in der Lage, aktuellen Herausforderungen gemeinsam zu begegnen. Ob Fragen der Normung und Branchenstandards, der Forschung, der Schließung des Kreislaufs – bei all diesen Themen gilt: Gemeinsam erreichen wir mehr! Und auch bei branchenspezifischen Aufgaben der einzelnen Verbände helfen der Blick über den Tellerrand oder der unvoreingenommene Input der Partnerverbände, neue Lösungsansätze zu entwickeln.

Rechtlich bleiben alle drei Verbände nach wie vor selbständig und werden auch in Zukunft ihre eigene Identität beibehalten.

Spannend:
Meisterstipendium 2019

08.04.2019

Nach dem spannenden Start in 2017 sollen in diesem Jahr zum zweiten Mal Auszubildende im Raumausstatterhandwerk und Raumausstattergesellen die Chance auf einen Zuschuss für die Meisterschule erhalten.

Wer zum 27. September 2019 seine Ausbildung abgeschlossen hat oder bereits vor der Gesellenprüfung zum Raumausstattergesellen steht, der kann auf Grundlage der Aufgabenstellung zur Gesellenprüfung (Einrichtung einer Koje) die planerisch dargestellte Raumsituation, die ein oder mehrere Produkte aus dem Bereich des innenliegenden Sicht- und Sonnenschutz in Szene setzt, für seine Einreichung nutzen.

Die ersten drei Platzierten erhalten:
1. Platz: 5.000 € Zuschuss zur Meisterschule
2. Platz: 3.000 € Zuschuss zur Meisterschule
3. Platz: 2.000 € Zuschuss zur Meisterschule.

Mehr zum Wettbewerb gibt es unter 3-stipendien.vis-online.org.

ViS-Jahrestagung in Salzburg
Zahlen, Schmankerl und viel Kommunikation

22.10.2018

Wie läuft das Geschäft für die Hersteller von innenliegendem Sicht- und Sonnenschutz? Mit welchen Erwartungen gehen die Mitglieder des ViS in das neue Jahr? Zur diesjährigen Jahrestagung kamen rund 100 Gäste ins schöne Salzburg, um sich über die aktuelle wirtschaftliche Situation der Branche zu informieren. Das attraktive Tagungsprogramm bot zudem reichlich Raum zum Austausch und zur Besichtigung historischer Salzburg-Highlights.

Lesen Sie mehr in unserem ausführlichen Bericht zur diesjährigen Jahrestagung:

Download Pressemitteilung (pdf-Datei)
Download Fotos (.zip-Datei)

Termine

member
ViS Mitglied
Impressum  |  Datenschutz  |  Termine